Julia Cencig
Jo Weil
Jo Weil

  Jo Weil wurde am 29. August 1977 in Frankfurt/Main geboren. Nach dem Zivildienst begann er in Köln seine Schauspielausbildung und stand gleichzeitig ab März 2000 für die ARD-Serie "Verbotene Liebe" vor der Kamera. Sein Part, der bisexuelle Kellner Oliver Sabel, war anfangs nur als Nebenrolle angelegt. Doch Jo Weil kam so gut bei den Fans an, dass die Rolle ausgebaut wurde. Der sportliche Mime (Tennis, Inline Skaten, Surfen) verabschiedete sich 2002 aus der Soap, um in den Medicopter einzusteigen.



Geboren 1977
Größe 184 cm
Augenfarbe grau-grün
Haarfarbe dunkelbraun
Sprachen Englisch, Französisch (Grundkenntnisse)
Führerschein Klasse 1 B, 3
Sport Tennis, Inline-Skaten, Surfen, Bühnenkampf/ -fechten
Ausbildung Abitur,
1997-98 Zivildienst,
1999-2000 "Arturo - Die Schauspielschule" in Köln
seit 2000 privater Schauspielunterricht bei Stefan Wiefelnd Kerstin Thielemann


spielt Sanitäter Florian Lenz
 


Florian Lenz ist eigentlich ausgebildeter Rettungssanitäter, doch er hasst Bürokratie; das war der Grund warum er diesen Job an den Nagel hängte und als Roadie arbeitete. Beim Bühnenaufbau für ein Rockkonzert kommt es zu einem schweren Unfall. Florian bietet der Medicopter Crew seine Hilfe an. Er rettet Karin und einem Mädchen das Leben - und für Karin und Gina steht fest: Florian wird ihr neuer Sanitäter...